Krawall und Remmidemmi: Demi Lovato hat 200 Fans zu einer wilden Hausparty eingeladen

Wir zeigen Euch, was bei Demis Hausparty alles los war.

Demi Lovato performt jetzt in Wohnzimmern. Ja richtig gehört, um ihre neueste Single ‘’Sorry Not Sorry’’ zu promoten, schmeißt die Sängerin gigantische Hauspartys in sieben Städten. Am Dienstag ging ihre Partyreihe in Boston los. Zusammen mit Footballspieler Rob Gronkowski begrüßte sie 200 glückliche Fans, die mit ihr feiern durften. Und schon eifersüchtig? Wir sind es definitiv.



Natürlich gab Demi ‘’Sorry Not Sorry’’ von ihrem kommenden sechsten Album zum Besten. Aber das war längst nicht alles. Sie sang auch Klassiker aus ihrer Zeit bei Disney, wie zum Beispiel ‘’Get Back’’ den sie zusammen mit den Jonas Brothers geschrieben hat. Seit Camp Rock hat sich allerdings einiges bei Demi verändert.



Der nächste Stopp ihrer Hausparty-Tour ist übrigens in Nashville. Okay, nicht gerade um die Ecke, aber falls ihr gerade im US-Bundesstaat Tennessee unterwegs seid, könnt Ihr ja mal bei Demi vorbeischauen.

>>> Demi Lovato feiert auf Instagram, dass sie seit fünf Jahren trockene Alkoholikerin ist

Donnerstag, 13. Juli 2017