Mit diesen niedlichen Steckpuppen lernen Kinder, was Transsexualität bedeutet

Der herzzerreißende Kurzfilm zu den Püppchen hat uns zu Tränen gerührt.

Die Geschlechtsidentitäten eines Menschen zu verstehen ist eine ziemlich schwierige Angelegenheit – vor allem für Kinder. Dabei ist Aufklärung so verdammt wichtig, damit sich beispielsweise transsexuelle Menschen verstanden und nicht ausgeschlossen fühlen. Eine Gruppe von Aktivisten möchten das jetzt ändern und hat eine ganz besondere Steckpuppe (oder auch Matroschka genannt) erfunden. Die Puppe Sam entwickelt sich mit jeder Schicht weiter von weiblich zu männlich.



Die Organisation Gender Creative Kids Canada hat Sam zusammen mit dem Spielzeughersteller Happy Worker hergestellt. Wenn man Sam immer weiter zusammenbaut, wird er älter und verwandelt sich von einem traurigen kleinen Mädchen zu einem glücklichen jungen Mann.

>>> 10 transsexuelle Frauen, die Ihr Euch unbedingt merken solltet

Der innerste Kern jeder Sam Puppe ist ein herzförmiger Glücksbringer, der symbolisch für das wahre Ich von Sam steht, unabhängig von seinem Geschlecht. Mit einer Kickstarter Kampagne will Gender Creative Kids Canada dafür sorgen, dass die Figur produziert werden kann. Sollte die Organisation ihr Ziel von 137.500 Kanadische Dollar bis zum 12. August erreichen, kann die Puppe schon im Frühjahr 2018 ausgeliefert werden. Wichtig wäre eine aufklärende Puppe wie Sam allemal, wie die Gruppe auf Kickstarter erklärt:

‘’Die meisten Kinder, die ihr Geschlecht infrage stellen, werden in Kulturen hineingeboren, die sie nicht akzeptieren. Sie sind oft physischer, verbaler und sexueller Gewalt ausgesetzt, was zu Gefühlen der Ablehnung, Isolation und Verwirrung führt. Um langzeitig einen Einfluss zu haben, wussten wir, dass wir die Menschen ansprechen müssen, die in Zukunft die kulturellen Normen unserer Gesellschaft formen werden: Kinder.’’

Sam soll für Kinder ab drei Jahren geeignet sein und auch in Klassenzimmern eingesetzt werden können. Zur Puppe gehören eine erklärende Broschüre und ein Video. Der herzerwärmende Clip über das Leben von Sam ist echt rührend und auch ohne das Püppchen sehr informativ.

Hier könnt Ihr Euch den Clip anschauen und mehr über das Projekt erfahren:




Donnerstag, 13. Juli 2017