Niall Horan verrät, welche intime Frage man ihm niemals stellen sollte

Mist, dann werden wir es wohl nie erfahren!

Niall Horan erobert mit seinen Solosongs gerade die Herzen im Sturm. Wir lieben es einfach seine leidenschaftlichen Lieder zu hören und fragen uns manchmal, an wen Niall wohl denkt, wenn er seine Texte aufs Papier bringt. Fragen sollten wir den Sänger das allerdings besser nicht. Denn diese Frage ist für den ehemaligen One Direction Star ein absolutes No-Go, wie er in einem Interview mit Short List verraten hat:

‘’Frag einen Künstler niemals über wen er ein bestimmtes Lied geschrieben hat. Ich höre das ständig, aber was sie wirklich wissen wollen ist, mit wem du gerade rummachst. Das ist der Punkt, an dem es nervig wird. Ich will, dass Menschen meine Musik interpretieren und nicht echte Leute mit den Texten verbinden.’’

>>> Zac Efron verrät, welcher ''High School Musical'' Moment ihn immer noch zu Tränen rührt

Irgendwie ist es natürlich total schade, dass wir nie erfahren werden, über wen er Songs wie ‘’Slow Hands’’ geschrieben hat, auf der anderen Seite verstehen wir Niall aber total. Er will einfach nicht, dass seinen Songs die Magie geraubt wird. Dann hören wir uns seine Tracks eben weiterhin ohne Hintergrundwissen an und hoffen weiterhin, dass Niall eines Tages auch mal einen Song über uns schreibt (und es niemandem verrät).

Freitag, 29. September 2017