Brit Awards 2015: Das sind die Nominierten

  • Brit Awards 2015: Das sind die Nominierten

  • Sam Smith darf auf 5 Brit Awards hoffen.

  • Ed Sheeran wurde in 4 Kategorien nominiert.

  • Auch George Ezra bekam 4 Nominierungen.

  • Auf immerhin 3 Nominierungen kommen Royal Blood.

  • Auf 2 Preise darf FKA twigs hoffen.

  • Ebenso wie Ella Henderson, die gegen FKA twigs auch in der Kategorie 'Beste britische Solo Künstlerin' kämpft.

  • James Bay bekam bereits jetzt den Critic's Choice Award der Brits überreicht.

  • Calvin Harris ist für 'Summer' in den Kategorien 'Bester Song' und 'Bestes Video' nominiert.

  • Taylor Swift ist als 'Beste internationale Künstlerin' nominiert.

  • Dort tritt sie unter anderem gegen Lana del Rey...

  • ... und Beyoncé an.

  • Auch die Jungs von One Direction sind in zwei Kategorien nominiert.

  • John Legend ist als 'Bester internationaler Künstler' nominiert.

  • Ebenso wie Hozier...

  • ... und Pharrell Williams.

  • Rita Oras Hit 'I Will Never Let You Down' ist für das 'Beste Video' nominiert.

  • Clean Bandit sind als 'Beste britische Band' und für die 'Beste britische Single' nominiert.

  • Coldplay machen sich Hoffnungen den Preis als 'Beste britische Gruppe' abzuräumen.

  • 5 Seconds of Summer wollen dagegen als 'Beste internationale Band' siegen.

  • Charli XCX ist mit 'Boom Clap' für das 'Beste britische Video' nominiert.

  • Jessie Ware ist unter den Nominierten für die 'Beste britische Künstlerin'.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Die Nominierungen für die diesjährigen Brit Awards wurden bekanntgegeben. Sam Smith, Ed Sheeran und George Ezra gehen mit besten Chancen ins Rennen.

    Am 25. Februar wird in der O2 Arena in London wieder der wichtigste Musikpreis Großbritanniens vergeben. Am Donnerstagabend wurden bereits die Nominierten in den zwölf Kategorien bekanntgegeben. Die British Phonographic Industry, die den Award vergibt, hat sich für die Präsentation etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Statt eine Pressemitteilung zu verschicken, hat man sich dazu entschieden, gleich eine ganze Nominations Launch Party zu veranstalten. Dazu gab es Auftritte von Jessie Ware, Clean Bandit, FKA twigs und James Bay, die ebenfalls zu den Nominierten gehören.

    >>>Checkt 'Pendulum', das neue Video von FKA twigs

    Die größten Chancen, bei den Brit Awards im Februar so richtig abzuräumen, hat Sam Smith. Der Sänger ist gleich für fünf Preise nominiert worden und tritt in den Kategorien ‘Britischer Künstler’, ‘Britischer Newcomer’, ‘Britisches Album des Jahres’, ‘Britische Single des Jahres’ und ‘Britisches Video’ an. Sam hätte sich die Auszeichnung auf jeden Fall verdient, er hat das Zeug ein ganz Großer der britischen Musikszene zu werden. Um den Brit Award-Rekord von Robbie Williams einzustellen, muss Sam Smith jedoch noch viele Platten aufnehmen. Der Superstar hat insgesamt schon 17 dieser Trophäen im Schrank stehen.

    Der Brit Award in der Kategorie ‘Critic’s Choice’ wurde übrigens schon am Donnerstag bei der Bekanntgabe der Nominierten vergeben. Unser MTV Push Act des Monats Januar, James Bay, durfte den Award mit nach Hause nehmen.

    >>>Erfahrt mehr über unseren MTV Push Act James Bay

    Ein gutes Jahr war es auch für Ed Sheeran und George Ezra. Die beiden Musiker gehen am 25. Februar mit je vier Nominierungen ins Rennen. In den Kategorien ‘Britischer Künstler’, ‘Britisches Album des Jahres’ und ‘Britische Single des Jahres’ treten sie sogar direkt gegeneinander an. Wer es sonst noch unter die Nominierten geschafft hat, seht Ihr in unserer Galerie.

    Freitag, 16. Januar 2015